I Pretti auf der Insel Favignana


Text: Nicoletta De Rossi    •    Bilder: I Pretti (Giuseppe La Colla)

_MG_1993_2

Das Resort I Pretti bezaubert mit exklusiven Suiten und der atemberaubenden Kulisse der Ägadischen Inseln.

Das Resort I Pretti gehörte einst zu der alten Tonnara – der Thunfischfabrik – der traditionsreichen Familie Florio im Zentrum der Insel Favignana. Nach der Schließung blieb die großartige Anlage lange ungenutzt. Komplett renoviert wurde ein Teil der Anlage in das charmante Resort verwandelt und 2010 eröffnet. Das Resort bietet seinen Gästen 16 raffinierte und in dem typischen Stil der Inseln eingerichtete Suiten, eine elegante Lounge und einen bezaubernden und duftenden Garten – zusammen mit einer erholenden und ruhigen Atmosphäre. Bei I Pretti beginnt der Tag mit einem reichlichen und schmackhaften Frühstück aus lokalen Produkten. Was hier unvergesslich bleibt, ist die großartige Naturkulisse: Die wunderschönen Farben des Meers um Favignana, das wie gemalt aussieht, prägen den Alltag und bieten täglich neue atemberaubende Ausblicke. Eine Bootsfahrt mit den Fischern, um den Fischfang zu erleben, oder ein paar Stunden Schnorcheln, um die Unterwasserwelt der Insel zu entdecken bieten sich an. Dazu kann man die beiden kleineren Inseln des Archipels, Marettimo und Levanzo, per Boot besuchen. Favignana ist darüber hinaus auch der ideale Ort für Fahrradliebhaber dank seiner sauberen und kristallklaren Luft. Aber aufgepasst, die Insel und I Pretti sind verführerisch ansteckend: Einmal kennengelernt, schließt man sie für immer ins Herz.

_MG_8741_2
_MG_1955_2
_MG_1963_2
_MG_2170_2
DCIM101GOPROG0016526.

Die Ägadischen Inseln  
15 Seemeilen trennen den Archipel vor der sizilianischen Westküste, der aus den Inseln Favignana, Levanzo und Marettimo besteht. Die fischreichen Gewässer, der Thunfischfang und der Tuffsteinabbau sorgten für einen gewissen Wohlstand auf den schon in der Vorgeschichte besiedelten Inseln. Die glasklaren türkisfarbenen Gewässer um den Archipel gehören zum größten Marinereservat des Mittelmeers. Die Hauptinsel Favignana erreicht man in knapp 30 Minuten mit der Fähre von Trapani.

_MG_2142_2
DCIM100GOPROG0015541.