Seidentücher von Adima


Text: Nicoletta De Rossi   •    Bilder: Adima – made in Presence ®

Alessandra Benetatos (2)_2

Die neueste Kollektion von Adima – made in Presence® ist eine Hommage an die Natur und an das Wasser: Die bezaubernden hauchdünnen Seidentücher findet man im Mailänder Concept Store in der Via San Maurilio 19.

Vierzehn unterschiedliche Motive zum Thema Wasser hat sich die Designerin Alessandra Benetatos, Gründerin des Labels Adima – made in Presence®, für die neueste Kollektion ihrer Seidentücher ausgedacht. Die Tücher, die 100 Prozent Made in Italy und fast zwei Meter groß sind, präsentieren sich in den verschiedensten Farben und Formen des Wassers – sei es das Gewässer des Meeres, eines Flusses, einer See oder eines Baches. Auf einigen überwiegt die Farbe Grün, auf anderen sind wärmere goldfarbene Töne oder aber die kälteren Nuancen von Violett und Grau zu sehen – immer zeigen sie gemischte Farbtöne, die vielfältig kombinierbar sind. Faszinierend leicht schweben die Tücher in die Luft, und wenn man sich in die großen fließenden Seidentücher hüllt, fühlt man sich vom Element Wasser umarmt. Ob als Cape oder Poncho, wie eine Jacke oder ein Bolero getragen: Mit solchen zauberhaften Seidentüchern zieht man alle Blicke auf sich.

001 - Gioia Fruttuosa_2
Alessandra Benetatos (1)_2
002 - Sogno a la Sourgue_2
007 - Stilla Vitale_2
014 - Visione Aurea_2