Die Original Südtiroler Christkindlmärkte


Text: Nicoletta De Rossi   •   Bilder: IDM Südtirol/Alex Filz

Die fünf Original Südtiroler Christkindlmärkte bieten typisch regionale Produkte und  laden zum Stöbern zwischen Kunsthandwerk, süßen Köstlichkeiten, handgefertigten Dekorationen und kulinarischen Leckerbissen ein. Keine hektische Geschenksuche, sondern Lesungen und Buchvorstellung von berühmten Autoren stehen bei der Initiative „Lesen am Bozner Christkindlmarkt“ in der Südtiroler Hauptstadt auf dem Programm. Auch dieses Jahr präsentiert Brixen die Lichtershow „Soliman’s Traum“: Mit „Soliman’s Traum 3“ werden die Träume des berühmten Dickhäuters durch animierte Videoprojektionen beeindruckend an die Fassaden der Hofburg gezaubert. In Bruneck sorgt Musik für besondere Atmosphäre: Der Christkindlmarkt stellt in diesem Jahr die weihnachtlichen Melodien und Klänge in den Mittelpunkt. Sterzing lädt zu besonderen Führungen in die Stadt und in das Bergwerk Ridnaun ein. In Meran hat man die Qual der Wahl! Ob Eislaufen am Thermenplatz, stimmungsvolle Stadtführungen bei Laternenschein oder weihnachtliche Musikkonzerte: Die Liste der Events des Meraner Weihnachtsmarkts ist lang. Und bei den Südtiroler Weihnachtsmärkten wird auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz geachtet: Schon seit einigen Jahren werden sie als Green Event organisiert.

Südtiroler Christkindlmärkte

Wo:
in Bozen, Meran, Brixen,
Sterzing und Bruneck

Wann:
Bis zum 6. Januar 2018

Öffnungszeiten:
10 bis 19 Uhr (unterschiedliche Öffnungszeiten am Wochenende und an den Feiertagen).
Am 25.12.2017 bleiben alle Christkindlmärkte geschlossen.