Wir lieben Fingerfood


Text: Nicoletta De Rossi

Das Team von „So kocht Südtirol“ bietet mit dem neuen Buch „Fingerfood“ einen kulinarischen Streifzug durch die unwiderstehliche Welt der kleinen Leckerbissen.

Fingerfood ist in jedermanns Munde – und das zu Recht! Die kleinen Häppchen für Aperitifs, Stehpartys, Feste und Buffets lassen sich völlig unkompliziert ohne Besteck essen. Sie sind lecker, vielfältig, appetitlich, gesellig und kommunikativ und ersetzen sogar eine Mahlzeit: Deshalb ist es gut, dass das erfolgreiche Trio von „So kocht Südtirol“ diesen Köstlichkeiten ein Buch gewidmet hat. Gasteiger, Wieser und Bachmann haben mit dem Rezeptbuch „Fingerfood“ aus dem Athesia Verlag ein weiteres Meisterwerk für die tägliche Küche geschaffen. Ausführlich beschreiben die Autoren das kleine und feine Fingerfood im Kapitel „Wissenswertes“, bieten wertvolle Tipps für die Vorbereitung und Präsentation dieser Deliktessen und helfen sogar bei der Planung von Festen und Partys. Was man zu den Häppchen trinkt, verraten sie ebenfalls kurz vor den zirka 50 Rezepten, die in 7 Kapiteln unterteilt sind: „Knuspriges und Gebackenes“, „Brötchen und Schnitten“, „Suppen und Drinks“, „Gemüse, Früchte und Pilze“, „Fisch und Meeresfrüchte“, „Fleisch und Geflügel“ und „Regional und Bodenständig“. Dabei hat man die Qual der Wahl! Ob klassisch, wie Gemüsesticks mit Kräuterdipp, trendig, wie Kartoffelespuma mit Pfifferlingen, oder regional, wie bei den Topfentirtlen: Jeder kommt bei dieser Rezeptauswahl auf seine Kosten.

So kocht_FINGERFOOD_2

„Fingerfood“
Von Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser, Helmut Bachmann
Athesia Verlag
168 Seiten, ISBN 978-88-6839-221-5
www.athesia-tappeiner.com

Auch in italienischer Sprache, ISBN 978-88-6839-222-2