Der Karneval in Ivrea


Text: Sylvia Pastres   •   Bilder: Storico Carnevale di Ivrea

Zu den Highlights des historischen Karnevals in Ivrea gehört zweifelsohne die dreitätige Orangenschlacht. Jeder Platz der piemontesischen Stadt wird zwischen Faschingssonntag und Faschingsdienstag zum Schlachtfeld: Verschiedene Mannschaften streiten sich zu Fuß oder zu Pferd um die letzte Orange. Diese besondere Schlacht erinnert an den Freiheitskampf des Volkes gegen die Tyrannei im Mittelalter. Am Faschingdonnerstag übernimmt ein General in napoleonischer Uniform symbolisch das Kommando über die Stadt – und jeder sollte bis zum Faschingsdienstag eine typische phrygische Mütze der französischen Revolution tragen. An der Orangenschlacht dürfen alle teilnehmen – man muss sich nur bei einer der Mannschaften der Stadt anmelden.

2_BATTAGLIA_GLI_SCACCHI_3_2
KARNEVAL IN IVREA

Wo:
Ivrea (Provinz Turin)

Wann:
Die Orangenschlacht findet 2018 zwischen dem 11.  und dem 13. Februar statt.

Informationen, auch um aktiv am Karneval teilzunehmen:
www.storicocarnevaleivrea.it