Nürnberg ist näher an Sizilien und Sardinien


Text & Bilder: Nicoletta De Rossi    •    Bilder Flughafen: Albrecht Dürer Airport

Sardinien Capo d'Orso 7 NDR_2

Ab Ende März von Nürnberg direkt nach Catania und Olbia fliegen: Sizilien und Sardinien rücken für Italienliebhaber aus Franken immer näher.

Der Nürnberger „Albrecht Dürer Airport“ baut sein Italien-Angebot weiter aus: Ab diesem Frühling kann man Catania (auf Sizilien) und Olbia (auf Sardinien) mit Eurowings direkt von Nürnberg anfliegen. So rücken die ganze östliche Küste Siziliens, Taormina, die UNESCO-Traumstädte Catania, Siracusa und Ragusa und der Ätna, sowie der östliche Nordteil der Insel und der Liparische Archipel noch näher.
Im sardischen Olbia gelandet, kann man schnell die wunderschöne Nordküste Sardiniens mit der fabelhaften Costa Smeralda entdecken. Damit heißt die Devise für alle Italienfans „ab zu den sonnigen Inseln Italiens“, jeweils zweimal pro Woche, bequem von der Frankenmetropole. Wer Bella Italia mag, freut sich am Flughafen Nürnberg bereits seit letztem Jahr auf Direktflüge nach Rom, Mailand, Palermo und Bari, mit der Fluggesellschaft Ryanair. Ob für einen City-Trip oder den Sommerurlaub: Hauptsache Italien!

Ragusa_NDR 3_2
Catania_NDR_2
Syrakus_NDR_2

Albrecht Dürer Airport:
www.airport-nuernberg.de
Die Flüge für die beiden neuen Destinationen sind bereits buchbar, zum Beispiel über die Eurowings-App oder im Internet auf www.eurowings.com

Bild_Airport_2
Airport_2

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

imgp0362_300x300
Sardinien: Ein Meer von Emotionen
Taormina 3 @HGK_300x300
Taormina: ein unvergessliches Erlebnis
Ragusa_NDR 8_300x300
Ragusa: ein Garten aus Stein
Catania 11_HGK_2
Catania, am Fuße des Ätnas
Syrakus @HGK 10_300x300
Syrakus: Antike und Barock vereint auf Ortigia
Parco-Nebrodi-12-@NDR_300x300_2
Parco dei Nebrodi – ein Wanderparadies
Lipari 2 @HGK_300x300
Titelstory: Lipari
dachmarke1_300x300
Direkt nach Bella Italia von Nürnberg fliegen