Das Design Hotel Tyrol


Text: Nicoletta De Rossi   •    Bilder: Harald G. Koch und Design Hotel Tyrol

© Design Hotel Tyrol
© Design Hotel Tyrol

Ob Designliebhaber, Wanderbegeisterte, Radfans oder Feinschmecker: Jeder freut sich auf einen Aufenthalt im Design Hotel Tyrol in der Nähe von Meran im Naturpark der Texelgruppe.

Ein strahlender Tag heißt uns in Partschins in der Nähe von Meran willkommen, als wir das Design Hotel Tyrol an einem Frühnachmittag erreichen. Keine Überraschung, denn das Meraner Land ist für seine durchschnittlichen 300 Sonnentage im Jahr ja bekannt. Alles blüht im großen Garten auf, wo viele Hotelgäste gerade rund um die Pools in der Sonne liegen. Ein paar relaxen im Outdoor-Whirlpool, andere genießen bei Kaiserwetter die Getränke, die Barkeeper Christoph an der Poolbar zubereitet. Wir werfen einen ersten Blick in die Bar und in den kleinen Garten vor dem Gebäude, und der reicht uns schon, um ein paar Designstücke zu erkennen, wie die muschelförmige farbenfrohe Gartenstühle oder die ledernen Sessel an der Bar. Vor dem Eingang hängen ein paar Bikes: MTB-Liebhaber können sich in der Gegend bei Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgraden austoben, und den Gästen des Hauses stehen einige E-Mountainbikes im Verleih zur Verfügung. Das Vier-Sterne-Hotel präsentiert sich mit einer gut gelungenen, ausgewogenen Mischung von Elementen moderner Architektur und lokaler Bautradition: Nicht nur in der Außenstruktur, sondern auch in den verschiedensten Räumen des Hauses wurde das warme Holz als Material für Möbel und Accessoires verwendet. Susanne und Boris Frei führen seit 2014 das feine, neugestaltete Haus mit 38 großzügigen Zimmern und Suiten. Minimalistische, komfortable und elegante Einrichtung erwartet uns im Zimmer, wo kleine Details, wie die modernen Lampen, Designerbegeisterte beherzigen. Wer sich für Umwelt und Nachhaltigkeit einsetzt, schätzt auch die Entscheidung des Hotels, auf Einwegartikel und –verpackungen zu verzichten – Badeschlappen findet man im Zimmer deshalb nicht.

© Design Hotel Tyrol
© Design Hotel Tyrol
Design Hotel Tyrol Ortschaft 2 HGK_2
Design Hotel Tyrol 1 HGK_2
Design Hotel Tyrol 4 HGK_2
Design Hotel Tyrol 5 HGK_2
Design Hotel Tyrol Ortschaft 2 HGK_2
© Design Hotel Tyrol
© Design Hotel Tyrol

Radeln und wandern, und entspannen
Das Hotel ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen: Zu Fuß kann man von hier in wenige Minuten die Texelseilbahn erreichen. Oben angekommen kann man beispielsweise auf den wunderschönen Meraner Höhenweg mit fantastischem Panoramablick entlang wandern. Ist man müde nach einem ganzen Tag an der frischen Luft beim Wandern oder Radeln? Dann kann man in der Sauna oder im Dampfbad im inneren Wellnessbereich wieder Energie tanken – oder sich eine Ganzkörpermassage beim Beauty-Team gönnen, denn das Design Hotel Tyrol gehört auch zu den „Vitalpina®Hotels Südtirol“. Im Restaurantsaal hat Oberkellner Martin eine schmackhafte Lösung auch für diejenigen, die an Unverträglichkeiten und Allergien leiden, parat. Nachdem wir uns am Buffet mit kalten Antipasti und frischen Salaten bedient haben, wird uns eine nach Kräutern duftende Cremesuppe am Tisch serviert, gefolgt von weiteren Leckerbissen, wie Kräutersoufflé oder Gemüse-Törtchen. Zum Hauptgericht zaubert Küchenchef Raphael immer neue Kreationen: rosa gebratene Lammhüfte, Steinbutt mit Kräuter-Tapenade oder in Lagrein geschmorte Rinderschulternaht, ein echtes Genuss auch für die Augen! Einer der Highlights des Menüs sind die Nachtische: Ob Topfenknödeln oder gebratene Ananas mit Buchweizen, man wird einfach von immer neuen Süßspeisen verwöhnt!
Wir schlafen tief und gut in der Ruhe des Design Hotel Tyrol, und am frühen Morgen erwartet uns ein majestätisches Frühstückbuffet: Man hat tatsächlich die Qual der Wahl. So kann der Tag im sonnigen Meraner Land gut beginnen.

Design Hotel Tyrol HGK_2
Design Hotel Tyrol 3 HGK_2
Design Hotel Tyrol 6 HGK_2
Design Hotel Tyrol 7 HGK_2
Design Hotel Tyrol 8 HGK_2
Design Hotel Tyrol 9 HGK_2
© Design Hotel Tyrol
© Design Hotel Tyrol
Design Hotel Tyrol 10 HGK_2
Design Hotel Tyrol 11 HGK_2
© Design Hotel Tyrol
© Design Hotel Tyrol