Die wunderschönen Wasserfälle von La Thuile


Text: Nicoletta De Rossi    •   Bilder: Harald G. Koch

La Thuile 28_HGK_2

Im Aostatal erwarten die Touristen oberhalb der Bergstadt La Thuile drei atemberaubende Wasserfälle, die es bei einer Wanderung zu entdecken gilt.

Der Gletscher Rutor glitzert über den Dächern von La Thuile unter der Sonne. Dort oben gibt es ein paar natürliche Seen, die den gleichnamigen Bach speisen. Steil fallen die kräftigen Wassermassen auf den Felsen hinunter und bilden drei spektakuläre Wasserfälle: die Cascate del Rutor.
Am Frühnachmittag kommen wir in La Joux, einen Ortsteil von La Thuile auf 1603 Meter Höhe an. Die Sonne strahlt, keine Wolke in Sicht. Wir schnüren unsere Wanderschuhe und checken, ob wir alles dabei haben: Es kann losgehen. Der Wanderweg Alta Via 2 schlängelt sich durch Wald und Felsen auf einem alten, nicht zu anspruchsvollen Maultierpfad. Man wandert zum größten Teil durch einen Nadelbaumwald, aber ab und zu öffnen sich Strecken, die nur felsige Gebirgskämme säumen. Die Wanderung wird ständig vom Geplätscher des Wassers begleitet. Nach knapp zwanzig Minuten sichten wir den ersten Wasserfall in 1700 Meter Höhe: Auf einem kleinen Brücke über dem Wasserfall kann man ihn noch besser sehen. Die Sonnenstrahlen bilden kleine bezaubernde Regenbogen in der Luft. Nach einer kurzen Pause geht es weiter. Wir kommen an einer weiten, grünen und einladenden Alm vorbei. An den Ufern des reißenden Baches wachsen hohe bunte Blumen: Ob sie ihn beruhigen möchten? Der Weg geht weiter steil nach oben, bis wir den zweiten Wasserfall, nach ungefähr einer Stunde, erreichen. Wir befinden uns hier auf 1850 Meter ü.d.M. Spektakulär und gleichzeitig fast bedrohlich fallen die Wassermassen nach unten, wobei die Gischt hoch in die Luft spritzt.

La Thuile 29_HGK_2
La Thuile 1 _HGK_2
La Thuile 2 _HGK_2
La Thuile 3 _HGK_2
La Thuile 11_HGK_2
La Thuile 12_HGK_2
La Thuile 15_HGK_2

Wunderschöne Regenbogen am Wasserfall
Noch ein paar Minuten Gehweg nach oben und wir haben den dritten Wasserfall in knapp 2000 Meter Höhe erreicht. Auf dem Weg zur der Brücke, die den Wasserfall überquert und zum anderen Ufer des Baches führt, spritzt es überall und es ist ziemlich nass. Die wasserdichte Windjacke macht sich jetzt sehr nützlich. Einfach atemberaubend ist das Spektakel hier oben!
Wir entscheiden uns, den Sentiero del Centocinquantenario zu nehmen, um wieder nach La Joux zu gelangen: In knapp einer Stunde sollten wir es schaffen. Die Vegetation ist hier üppiger: An einigen Stellen säumt ein Teppich aus bunten schulterhohen Blumen den Weg. Dann passiert etwas Wunderbares, womit wir nicht gerechnet hatten: Die Sonnenstrahlen beleuchten den Wasserfall von einem bestimmten Winkel aus, so dass in mehreren Positionen von unserem Weg aus große wunderbare Regenbogen über dem Wasser zu sehen sind. Wie kleine Kinder staunen wir und möchten am liebsten stehen bleiben bis der letzte Regenbogen verschwindet, aber die Sonne neigt sich schon zum Horizont, und daher versuchen wir, unseren Abstieg zu beschleunigen. Ein paar Wanderer überholen uns, denn wir halten immer wieder, um die vielen schönen Ausblicke auf die Berge, das Bach und die Natur in vollen Zügen zu genießen. Nach knapp einer Stunde haben wir wieder die malerischen alten Berghäuser von La Joux erreicht. Am Abend speisen wir in einem typischen Lokal in La Thuile und schwärmen von dem schönen Wanderweg und den unvergesslichen Erlebnissen des Tages bei einem schmackhaften Brett mit typischen Käsen und Mocetta-Fleisch.

La Thuile 13_HGK_2
La Thuile 6 _HGK_2
La Thuile 9 _HGK_2
La Thuile 10 _HGK_2
La Thuile 21_HGK_2
La Thuile 25_HGK_2
La Thuile 27_HGK_2

Consorzio Operatori Turistici La Thuile  www.lathuile.it

Bergführungen mit Führer Alberto Miele www.zerovertigo.com

Generell über das Aostatal: www.lovevda.it und www.enit.de

La Thuille Alberto Miele _HGK_2
La Thuile Hotel Chateau Blanc _HGK_2

Hotel Chateau Blanc
Das charmante familiengeführte Hotel bietet gemütliche Zimmer und ein für die Bergregion typische Einrichtung mit vielen Accessoires und Dekorationen aus Holz. Gutes Frühstücksbuffet und kleines Spa. www.hotelchateaublanc.it

La Tatà
Typische schmackhafte Küche im urigen Lokal, schön und raffiniert präsentiert von Signora Cinzia. Unwiderstehlich ist das Hirschsteak mit gekochten Birnen und Heidelbeeren, garniert mit Lardo d’Arnad.
Frazione Piccola Goletta 102, La Thuille, Tel. +39 0165/884132

Ristorante Pizzeria La Lisse
Genussvolle traditionelle Gerichte des Tales, schmackhaft garniert, mit freundlichem Personal im gemütlichen Ambiente.
www.lalisse.it

Konditorei/Eisdiele Chocolat
Über 30 Sorten Pralinen, Fondue aus Schokolade und leckeres Eis sind nur einige der Verführungen in der traditionsreichen Konditorei – auch laktoseifrei.
www.chocolat-collomb.it

La Thuile Restaurant La Lisse _HGK_2
La Thuile Restaurant La Tata _HGK_2