Giardinity: Dialog zwischen Kunst und Natur


Text: Nicoletta De Rossi   •   Bilder: Giardinity

Villa Pisani Bolognesi Scalabrin (10)_2

Ein großes Fest für herbstliche Blumen und Pflanzen bietet das Event Giardinity, das heuer zum sechsten Mal in der Kulisse des wunderbaren Parks der historischen Villa Pisani Bolognesi Scalabrin aus dem 16. Jh. in der Nähe von Padua stattfindet. Den Park ließ die letzte Gräfin Pisani, Evelina van Millingen, bereits in seiner aktuellen Form gestalten. Heute führt die Inhaberin der Villa und Initiatorin der internationalen Veranstaltung, Mariella Bolognesi Scalabrin, die Besucher von Giardinity persönlich durch die grüne Anlage der prächtigen Villa. „Zweimal im Jahr, im Frühling und Herbst, findet die Veranstaltung Giardinity statt – eine schöne Gelegenheit für viele Besucher, die Villa und ihren Park zu bewundern“, sagt Bolognesi Scalabrin. Der Fokus dieser herbstlichen Ausgabe liegt im Dialog zwischen Kunst und Natur, insbesondere geht es um “ausgedachte Gärten, wo man sich selbst wieder findet oder verirrt,” fügt sie hinzu.
Während des Events kann man saisonale Blumen und Pflanzen, Obstbäume und Knollen bewundern und dabei Inspiration bekommen, um seinen eigenen Garten und Balkon auch für die kalte Jahreszeit zu schmücken. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Künstlern, Malern, kleinen Ausstellungen und vielen Kunstobjekten macht die Veranstaltung noch reizvoller. Es fehlen auch nicht lokale hausgemachte Spezialitäten, wie Gebäck, Marmeladen, Schokolade und Honig.

Giardinity_autunno (3)_2
Villa Pisani Bolognesi Scalabrin (3)_2
Giardinity_autunno (9)_2
Villa Pisani Bolognesi Scalabrin (13)_2
Giardinity_autunno (5)_2
Villa Pisani Bolognesi Scalabrin (2)_2
GIARDINITY

Wo:
Villa Pisani Bolognesi Scalabrin, in der Straße Via Roma 25, Vescovana (Provinz Padua)

Wann:
27. und 28. Oktober 2018, 9-19 Uhr
Informationen www.giardinity.it