Picasso in Mailand


Text: Sylvia Pastres    •   Bilder: © Succession Picasso, by SIAE 2018

Picasso Pablo (dit), Ruiz Picasso Pablo (1881-1973). Paris, musÈe national Picasso - Paris. MP220.

Pablo Picasso sagte von sich selbst, dass wenn man die Etappen seines Lebens wie Punkte auf einer Karte vereinigt zeigen könnte, hätte man als Ergebnis die Figur des Minotaurus. So wichtig war die Antike mit ihren Mythen als Inspirationsquelle für den großen Meister! Antike und Moderne sind deswegen in der Schau „Picasso Metamorfosi“ in Mailand eng miteinander vereint. Bei der Ausstellung werden in sechs thematischen Abschnitten die Werke des spanischen Genies einigen archäologischen antiken Werken gegenübergestellt – etwas Keramik, Vasen, Statuen oder Stelen. Außergewöhnlich und verblüffend jedoch faszinierend ist diese Gegenüberstellung, welche die Meisterwerke des Künstlers perfekt zur Geltung bringt.

„Picasso Metamorfosi“

Wo:
Palazzo Reale, in Mailand

Wann:
bis zum 17. Februar 2019