Ohrensausen – eine Schwarz-Weiß-Komödie


Text: Sylvia Pastres   •   Bilder: Alpenway Verleih

Ohrensausen 4_2

Ohrensausen ist ein in Italien produzierter Film von Alessandro Aronadio in italienischer Sprache. Vertrieben wird er vom Alpenway Verleih, dem Vertriebszweig der Münchner Produktionsfirma Alpenway Media GmbH. Ins Kino kommt die surreale Komödie am 14. März 2019.

Zeitgenössische italienische Filme in deutschsprachige Kinos zu bringen, ist das Ziel, das der Alpenway Verleih sich vorgenommen hat – das erste Mal beginnt das Alpenway-Team mit dem Film Ohrensausen des italienischen Regisseurs Alessandro Aronadio. Versehen wird der 90 Minuten lange Film mit deutschen Untertiteln, so dass die Schwarz-Weiß-Komödie „all’italiana“ auch von nur deutschsprachigen Filmliebhabern verstanden wird.
Worum geht es in der Komödie von Aronadio, der sein Werk als „ein tragikomischer Kreuzweg durch ein Rom in Schwarz-Weiß“ bezeichnet? Er lässt in Ohrensausen einen Mann eines Morgens mit einem lästigen Pfeifen im Ohr aufwachen. Der Hauptdarsteller (Daniele Parisi) findet an seinem Kühlschrank einen Zettel mit dem Satz „Dein Freund Luigi ist tot. P.S. Ich hab mir das Auto geborgt.“ Das eigentliche Problem ist, dass er sich an diesen Luigi überhaupt nicht erinnert… Alles Weitere erfährt man ab dem 14. März 2019 im Kino!

Ohrensausen 2_2
Ohrensausen 5_2
Ohrensausen 6_2
Ohrensausen 7_2
Ohrensausen 8_2
Ohrensausen 1_2
Ohrensausen 9_2
Ohrensausen 3_2

Pressestimmen aus Italien

Ein wirklich kafkaesker Film. […] Ein mutiges Unterfangen (Corriere della Sera)

Eine schwarze Komödie, extravagant und kunstvoll. (La Repubblica)

Eine echte Alternative zu den sonst allgegenwärtigen Komödien. (La Nazione)

Der Plan ging auf! (Il Fatto Quotidiano)

Komik à la Woody Allen und Regie à la Kaurismäki. (Il Giornale)

Genial und surreal. (Anonima Cinefili)

Ohrensausen - Plakat_2