Apulien mit Basilikata – Zeit für das Beste


Text: Sylvia Pastres

Auf Entdeckungsreise in Apulien und in der Basilikata mit Autorin Nicoletta De Rossi, Fotografen Udo Bernhart und ihrem Reiseführer „Apulien mit Basilikata – Zeit für das Beste“ von Bruckmann Verlag.

Das Buch „Apulien mit Basilikata“ der Serie „Zeit für das Beste“ von Bruckmann Verlag begleitet den Besucher durch die Region am Sporn und am Stiefelabsatz Italiens sowie in die kleinere Region Basilikata. Autorin Nicoletta De Rossi hat mit einem packenden Erzählstil und vielen Informationen die richtige Mischung gefunden, die den Leser für die beiden süditalienischen Gegenden begeistert. Dazu tragen auch die ansprechenden Bilder des Fotografen Udo Bernhart bei, die sofort Lust auf einen Italien-Urlaub machen. Neben weltbekannten Highlights, wie beispielsweise den Trulli von Alberobello oder der Burg Castel del Monte von Friedrich II., die auch UNESCO-Weltkulturerbe sind, und bezaubernden Städten, wie dem barocken Lecce oder dem einmaligen Matera, das in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas ist, hat De Rossi ihr Buch auch mit weniger, bzw. teilweise kaum bekannten Lokalitäten gespickt – echten Insidertipps! Wenige wissen zum Beispiel, dass es in Gargano die höchste Konzentration an wild wachsenden Orchideen Europas gibt, dass viele Strände im Salento der Karibik in nichts nachstehen oder dass im Nationalpark Pollino in der Basilikata heute noch eine fast unberührte Natur zu finden ist: 2018 wurde dort der älteste Baum Europas entdeckt!

„Apulien mit Basilikata“ Zeit für das Beste von Nicoletta De Rossi
Fotografie: Udo Bernhart
Bruckmann Verlag
288 Seiten, mit großer Reisekarte
ISBN: 978-3-7343-0410-1

Reisefuhrer Apulien und Basilikata_2

Praktisch für unterwegs
Dank seines kompakten Formats wird dieser Reiseführer zum idealen Begleiter für unterwegs. Eine ausführliche Einleitung mit Steckbrief und einem geschichtlichen Überblick am Anfang sowie informative Reiseinfos am Ende des Bandes helfen dem Leser, sich in den Regionen zu orientieren. Im Kalender kann man sofort die wichtigsten Termine des Jahres lesen. In jedem Kapitel werden jeweils 10 besondere Ortschaften/Gegenden mit entsprechenden Infos, Restaurant- und Hotel-Adressen sowie Shopping-Tipps präsentiert. Viele persönliche Tipps gibt die Autorin dabei preis, gekennzeichnet durch Titel wie „Nicht verpassen!“, „Einfach gut!“ oder „Gut zu Wissen“. Für die Besucher, die eine Woche Zeit haben, hat De Rossi eine gezielte Tour zusammengestellt, wobei sie auch ihre besonderen Highlights beschreibt. Wer bestimmte Themen, wie die Küche oder die Persönlichkeit des Stupor Mundi, Friedrich II., vertiefen möchte, der kommt auch auf seine Kosten! Es ist daher keine Überraschung, dass man gleich nach der Lektüre dieses Reiseführers in den Süden abreisen möchte – nach Apulien und in die Basilikata.