Gargano: Torre del Porto


Text: Nicoletta De Rossi    •    Bilder: Hotel Residence Torre del Porto & Nicoletta De Rossi

Torre del Porto Mattinata @NDR

Das Grün der Olivenbäume, das Gelb der Zitronen und das Blau des kristallklaren Meeres von Mattinata bilden die Kulisse um die Hotel-Residenz der Familie Granatiero.

Im Frühling, wenn die Zitronenbäume blühen, duftet es intensiv im großen Hof der familienfreundlichen Hotelanlage, die nur 300 Meter vom Kiesstrand entfernt liegt. Später, wenn die Zitronen wachsen, färbt sich das Areal um den Swimmingpool grün und gelb. Im „Torre del Porto“ kann man großzügige und mit jedem Komfort eingerichtete, sehr ruhige Appartements mieten. Zum Frühstück werden im gemeinsamen Saal nicht nur cappuccino, cornetti und selbstgemachte leckere Konfitüre, sondern auch frisch geerntete Früchte angeboten. Die Gäste können sich auch zum Abendessen mit typisch traditionellen Gerichten verwöhnen lassen, welche das Granatiero-Team mit Liebe frisch zubereitet. Am Strand steht ein privater Lido zum Verfügung, und Kinder können auch am Spielplatz der Anlage viel Spaß haben.

DSC_0097
Panorama13_1
Panorama5_1

TIPP
Fragen Sie Angelo oder Michele nach Wanderungen, Radwegen oder Bootsausflügen der Künste entlang und nach den wild wachsenden Orchideen um Mattinata: Sie kennen sich am besten aus und werden Ihnen mit Tipps weiterhelfen!