Reise durch die Welt der alpin-mediterranen Küche


Text: Nicoletta De Rossi   •   Bild: Gerhard Wieser, privat

Personen_GerhardWieserTrenkerstube

Chefkoch Gerhard Wieser präsentiert im Gourmetrestaurant „Trenkerstube“ in Dorf Tirol kulinarische Raffinessen. Seine Küche ist eine perfekt gelungene Mischung aus der Südtiroler Bodenständigkeit, Originalität und mediterraner Identität – kein Wunder, dass er auch 2018 zwei Michelin-Sterne bekommen hat.

Seit über zwanzig Jahren arbeitet Gerhard Wieser mit viel Einsatz und Leidenschaft im Fünf-Sterne-Hotel Castel in Dorf Tirol. Er gehört heute zu den besten Köchen Italiens. Seine Motivation ist die Freude am Beruf und die Wertschätzung der Gäste. „Gastronomie ist mein Leben: Dafür brauche ich mich nicht zu motivieren. Es gab bislang kaum Tage, an denen ich keine Lust hatte, arbeiten zu gehen. Wenn man Freude am Beruf hat, spürt das der Gast,“ erzählt der Südtiroler.

Seine Gerichte verbinden Traditionelles auf eine neue Art mit dem Modernen. Er sucht fast schon akribisch nach dem wahren Geschmack der Zutaten, der in seiner Küche immer vor der ästhetischen Präsentation und Schönheit des Gerichtes kommt. Seine Küche beschreibt er als „eine Alpine–Mediterrane pure Küche“ – und in der Tat sind für ihn Klarheit, Genauigkeit und Geschmack des Gerichtes die wichtigsten Punkte.

Trenkerstube, Gourmetrestaurant im Fünf-Sterne-Hotel Castel:  www.hotel-castel.com 

Die Gäste schätzen an seinen Gerichten vor allem die frisch geerntete Produkte vom Bauern und die originell typischen Produkte, wie z.B. Kloutznbirnen, Graukäse oder Kornellkirschen. Viel Gemüse und Getreide, aber auch Fisch und Fleisch bester Qualität kommt im Restaurant bei ihm auf den Tisch!

„Ein besonderes Augenmerk schenke ich der Küchenchemie, und es ist mir sehr wichtig, gesund zu kochen, gesund zu essen, denn gutes und bekömmliches Essen erzeugt Wohlbefinden“, erklärt Wieser.

Sein  Motto lautet: Fühlen, riechen und schmecken, denn die Kunst des Kochens fängt schon beim Einkaufen an. Da die allerbeste Qualität ein Dogma in seiner Küche ist, spielt die Produktherkunft dabei eine bedeutende Rolle – und gerne greift er auf  einheimische, Südtiroler Produkte zurück. Im Restaurant „Trenkerstube“ erlebt man nur á la minute-Zubereitungen, verziert mit Kräutern und Gewürzen, die den Speisen eine einzigartig raffinierte Note verleihen – fast schon ein Wahrzeichen Wiesers Küche.

Gerhard Wieser gehört zum erfolgreichen Autoren-Team „So kocht Südtirol“, als Bestsellerautor verfasste er als Coautor über 50 Bücher, die beim Bozener Verlag „Athesia“ erschienen sind.
www.so-kocht-suedtirol.it
www.athesiabuch.it